Kurse

Kursplan 2. Halbjahr 2018

Kursplan zum runterladen: Kursplan 2. Halbjahr 2018

Seminarprogramm zum runterladen: Seminarprogramm 2. Halbjahr 2018


Kursübersicht 2. Halbjahr 2018

Anfänger/innen I

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Info
Montag: 17:00 - 18.4545,- €, Ermäßigung möglichN.N.Beginn: 08.10.2018
Dienstag: 20:00 - 22:0045,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92
Mittwoch 10:30 - 12:1545,- €, Ermäßigung möglichErika Schymura,
Tel.: 422 20 61




Anfänger/innen II

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Info
Montag: 17:00 - 18:4545,- €, Ermäßigung möglichSaskia Akkermann,
Tel.: 0163-743 24 33
Montag: 19:00 - 20:4545,- €, Ermäßigung möglichFrauke B.,
Tel.: 0151-65 18 82 51
Dienstag: 18:00 - 19:4545,- €, Ermäßigung möglichAnne Nowak,
Tel.: 24 93 66
Dienstag: 20:00 - 22:0045,- €, Ermäßigung möglichFrauke H.,
0170-41 63 700



Mittelstufe

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Info
Montag: 10:30 - 12:1545,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92
Dienstag: 18:00 - 19:4545,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92
Mittwoch: 10:30 - 12:1545,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92
Mittwoch: 19:30 - 21:3045,- €, Ermäßigung möglichAnne Nowak,
Tel.: 24 93 66
Donnerstag: 18:00 - 19:4545,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92
Donnerstag: 18:00 - 19:4545,- €, Ermäßigung möglichFiona Regling,
Tel.: 84 60 22 38




Fortgeschrittene

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Mittwoch: 17:00 - 18:4545,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92
Donnerstag: 20:00 - 22:0045,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92




"Masterclass"

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Montag: 19:00 - 21:0045,- €, Ermäßigung möglichOrtwin Schultz,
Tel.: 45 10 92




Flow-Yoga

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Donnerstag: 9:00 - 10:4545,- €, Ermäßigung möglichFrauke Beermann, Tel.: 0151-65 18 82 51




Yoga 50 plus

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Freitag: 10:30 - 12:1545,- €, Ermäßigung möglichEdi Fondalinski,
Tel.: 04102-537 77




Yin Yoga

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Freitag: 9:00 - 10:3045,- €, Ermäßigung möglichAlina Zach,
Tel: 0176-56 66 88 06




Mit Yoga in den Tag

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Montag: 8:15 - 9:1535,- €Dagmar Weber,
Tel.: 0157-54 38 08 87




Open Class-Kurse

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Samstag: 16:00 - 17:4510,- €, zusätzlich zu Kurs: 5,- €verschiedene Lehrer/innen




Körpertraining nach
Pilates

Termin / Dauer
monatliche Kosten:
normal/ ermäßigt
Leitung / Kontakt
Mittwoch: 09:15 - 10:1535,- €, Ermäßigung möglichJohanna Burkhardt
Tel: 0152-21 45 05 43




Meditation

Termin / Dauer
Thema
Sonntag: 19:00 - 20:00Stille Sitz-Meditation




Studienkreis/
Open Space

Termin / Dauer
Info
jeden 1. bzw. 3. Mittwoch im Monat: 19:30 - 22:00Literatur für den Studienkreis:
Sri Aurobindo: Die Synthese des
Yoga




Einzelarbeit

Themen
Spirituelle Beratung, individuelle
Yogaprogramme, Energiebe-
handlungen, Hilfe in Lebenskrisen und bei Stressbewältigung.

Kursbeschreibungen

Unser Kursangebot ist auf die verschiedenen Voraussetzungen und Bedürfnisse der einzelnen Kursteilnehmer/innen ausgerichtet. So bieten wir in den fortlaufenden Hatha-Yoga-Kursen verschiedene Levels an, um den Voraussetzungen und Vorerfahrungen der Teilnehmer/innen gerecht zu werden.
Zusätzlich zu den laufenden Kursen bieten wir Spezialkurse an, die besondere Aspekte der Yoga-Praxis zum Inhalt haben. Darüber hinaus bieten wir Präventionskurse an, die von den Krankenkassen gefördert werden. Der Einstieg in die fortlaufenden Kurse ist jederzeit möglich, sofern die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Anfänger 1
Dieser Kurs bietet eine grundlegende Einführung in Hatha-Yoga und Meditation. Inhalt der Kursarbeit sind einfache Karanas (Bewegungsfolgen), Asanas (Körperhaltungen), Pranayamas (Atemübungen), Entspannung und Meditation. Der Unterricht ist stilübergreifend, schließt dynamische und statische Übungen ein. Es wird viel Wert auf die Selbstwahrnehmung, die Entwicklung von Kraft und Beweglichkeit, Entspannungsfähigkeit und Konzentration gelegt. Der Unterricht wird den individuellen Voraussetzungen der Teil-nehmer/innen angepasst. Die präzise Ausführung der Übungen wird durch häufige Wieder-holungen vertieft. Die Ausführung der Übungen wird durch den Einsatz von Hilfsmitteln erleichtert.

Anfänger 2
In den Kursen für Anfänger/innen 2 werden die Inhalte der Kurse für Anfänger/innen 1 vertieft: die Wahrnehmungsschulung wird verfeinert, es werden weitere Asanas (Körperhaltungen) eingeführt, die Atemschulung und die Entspannungsarbeit vertieft, die Meditationsphasen verlängert. Die präzise Ausführung der Bewegungsabläufe und Haltungen wird durch Hintergrundinformationen über Anatomie und Biomechanik gefördert. Die individuelle Anpassung der Übungen wird durch den Einsatz von Hilfsmittel unterstützt. Aspekte der Yogaphilosophie fließen mit Bezug zum Alltag in den Unterricht ein.

Mittelstufe
Voraussetzung für die Teilnahme an den Mittelstufenkursen ist die Kenntnis der wichtigsten Karanas (Acht Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule, Sonnengruß etc.) sowie grundlegender Asanas und Pranayamaübungen (ohne Atemverhaltungstechniken). Die Übungspraxis bezieht Partnerübungen zur gegenseitigen Unterstützung ein. Die Meditationsphasen erhöhen sich (einschließlich Sitzhaltung, Pranayama, Meditationsanleitung und Stillephasen) auf 20 Minuten. Aspekte der Yogaphilosophie fließen mit Bezug zum Alltag in den Unterricht ein.

Fortgeschrittene
Für Übende mit mehrjähriger Yoga-Praxis, die über ein grundlegendes Verständnis der Hatha-Yoga-Praxis verfügen. Die bereit sind, sich Herausforderungen zu stellen, um an einer Vertiefung ihrer Praxis zu arbeiten. Erlernen neuer Asanas; Erweiterung integraler Bewegungsprinzipien und biomechanischer Kenntnisse, Vertiefung der Selbstwahrnehmung, fortgeschrittene Meditations- und Yoga-Nidra-Praxis. Energie und Bewusstseinsübungen, die Aspekte der Yogaphilosophie und –psychologie aufgreifen.

Masterclass
Die Masterclass ist ein Angebot für fortgeschrittene Teilnehmer/innen und Auszubildende der Yoga-Lehrausbildung, die an der spirituellen Dimension des Yoga interessiert und bereit sind, sich neuen Erfahrungen zu öffnen. Inhalte der Kursarbeit sind neben fortgeschrittenen Asanas und Pranayamas Selbsterforschungs- und Energieübungen sowie längere Meditationszeiten.

Mit Yoga in den Tag
Dies spezielle Angebot richtet sich an Teilnehmer/innen, die sich bewusst auf den (Arbeits-) Tag einstimmen möchten. Im Vordergrund stehen dynamische Übungssequenzen, die den Körper aktivieren und den Geist anregen. Angereichert durch Elemente des Flow- und Faszien-Yoga werden Körper, Atem und Geist bewusst wahrgenommen und harmonisiert. Die Körperübungen und Atemübungen sowie eine abschließende Tiefenentspannung sorgen für einen energiegeladenen und entspannten Tagesbeginn.

Flow-Yoga
Flow-Yoga ist eine dynamische Form des Hatha-Yoga, in der verschiedene Asanas (Körperstellungen) sinnvoll miteinander kombiniert und fließend geübt werden. Atem und Bewegung werden synchronisiert. Auf diese Weise ist es möglich, sowohl anregende als auch beruhigende und ausgleichende Unterrichtseinheiten zu gestalten. Das Ziel der Übungspraxis besteht darin, Körper, Atem und Geist in Einklang zu bringen. Flow-Yoga ist Meditation in Bewegung.

Yin Yoga
Im Yin Yoga steht der Entspannungseffekt in den Haltungen im Vordergrund. Die Dehnungen werden passiv 3 bis 5 Minuten gehalten. Die Praxis zielt weniger auf das Muskelgewebe, sondern eher auf die tieferen Schichten, wie das Bindegewebe (die Faszien), die Sehnen, Bänder und die Gelenke ab. Das Nervensystem wird beruhigt, die innere Ruhe gefördert, Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien aufgelöst.
Für die Ausführung werden Hilfsmittel wie Bolster, Blöcke, Gurte und Decken verwendet, um den Entspannungseffekt in den jeweiligen Stellungen zu verbessern. Die Teilnahme ist mit und ohne Vorkenntnisse möglich.

Yoga 50 Plus
Die 50-Plus-Kurse richten sich an ältere Teilnehmer, die ihre Selbstwahrnehmung, ihr Körper- und Atembewusstsein verbessern sowie ihre Konzentrations- und Entspannungs-fähigkeit entwickeln möchten. Der Schwerpunkt der Körperarbeit liegt in der Entwicklung von Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Die Asanas sind mal herausfordernd, mal ruhig und sanft, für jedes Alter geeignet. Gleichgewichtsübungen fördern durch ihre zentrierende Wirkung innere Stabilität und Ruhe im Geist. Für die Übungspraxis stehen Hilfsmittel zur Verfügung, die die Ausführung erleichtern.

Yoga Nidra
Yoga Nidra ist eine spezifische Form der Tiefenentspannung, die zu einer verbesserten Selbstwahrnehmung, Entspannungsfähigkeit und Erfahrung tieferer Bewusstseinsebenen führt.
Die eigentliche Yoga Nidra-Übung wird durch Körper- und Atemübungen vorbereitet. Die Hauptübung besteht aus einer Eingangsentspannung, einem Body-Scan, einem Atemteil, der Arbeit mit inneren Bildern oder inneren Reisen und der Rücknahme. Bei Bedarf wird Raum für Erfahrungsaustausch gewährt. 

Open Class-Kurse
Die Open Class-Kurse sind ein Zusatzangebot, dass Interessierten die Möglichkeit bietet, unsere Arbeit kennenzulernen sowie versäumte Stunden nachzuholen. Die Inhalte der Kursarbeit richten sich jeweils nach den Wünschen und Voraussetzungen der anwesenden Teilnehmer/innen.

Präventionskurse
Präventionskurse sind ein Angebot, das sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer richtet, deren Hauptziel in der Stressbewältigung und Entspannung liegt. Diese Kurse werden von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme gefördert und bei regelmäßiger Teilnahme (mind. 80 %) mit maximal 75,– Euro bezuschusst. Schwerpunkt dieser Kurse ist das Erlernen von Achtsamkeit durch die Entwicklung des Körper- und Atembewusstseins und der Entspannungsfähigkeit.

Körpertraining nach Pilates
Das Körpertraining nach Pilates bietet unabhängig von Alter und Fitness die Möglichkeit, den Körper als persönlichen Raum wahrzunehmen und zu kräftigen. Die Ausführung der Körperübungen wird mit dem persönlichen Atemfluss verbunden. Dabei wird die Tiefenmuskulatur des Beckenbodens, Bauchs und Rückens durch fließende Bewegungsabläufe gezielt gestärkt. Durch das bewusste Üben wird ein neues Gefühl für die eigene Körpermitte und die Zentrierung von Körper und Geist bewirkt. 

Stille Meditation
Die stille Meditation ist ein Angebot für Menschen mit Meditationserfahrung, die ohne Anleitung eine Stunde selbstständig still sitzen können. Zur Einstimmung wird ein Mantra gespielt, im Anschluss still gesessen.