Aktuelles

Einführungs-Seminar: Hatha-Yoga & Meditation

Dieses Seminar bietet eine grundlegende Einführung in die Philosophie, Psychologie und Praxis des
Hatha-Yoga und der Meditation.

Folgende Inhalte sind Bestandteil des Seminars:

  • Erlernen grundlegender Bewegungsabläufe (Karanas)
  • Vermittlung grundlegender Körperhaltungen (Asanas)
  • Vermittlung elementarer Atemübungen (Pranayamas)
  • Theorie und Praxis elementarer Meditations- und Entspannungsübungen
  • Tiefenentspannung (Yoga Nidra)
  • Grundlagen der Yoga-Philosophie
  • Grundkenntnisse der Yoga-Psychologie
  • Die Bedeutung der Chakra-Lehre für Selbsterkenntnis und Selbstmanagement
  • Die Bedeutung der Yoga-Praxis für das tägliche Leben

Die verschiedenen Inhalte des Seminars werden in vier praktischen und drei theoretischen Einheiten
vermittelt, die systematisch aufeinander aufbauen.
Im praktischen Teil wird viel Wert auf die Schulung der Selbstwahrnehmung, die Entwicklung des
Körper- und Atembewusstseins sowie der Entspannungsfähigkeit und Konzentration gelegt.
In der Körperarbeit wird auf die präzise, anatomisch korrekte Ausführung der Übungen geachtet. Den
spezifischen Voraussetzungen der Teilnehmer/innen wird Rechnung getragen.
Die philosophischen und psychologischen Inhalte werden alltagstauglich und lebenspraktisch vermittelt,
so dass sie im täglichen Leben umgesetzt werden können.

Zeiten:            Samstag, 01.09., 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag, 02.09.18, 10 – 14 Uhr
Beitrag:          € 100,–, ermäßigt € 80,–
Leitung:         Ortwin Schultz


Studienkreis: Sri Aurobindo: Die Synthese des Yoga

aurobindo

Textgrundlage: II. Teil, 27. Hatha-Yoga, S. 539 – 546

In der „Synthese des Yoga“ beschreibt Sri Aurobindo in meisterhafter Gedankenführung das Wesentliche
aller Yoga-Wege. In Auseinandersetzung mit den großen traditionellen Yoga-Wegen entwickelt er seinen Integralen Yoga, die Vision einer ganzheitlichen Spiritualität.
„Für den Hatha-Yogin ist der Körper … eine mystische Brücke zwischen geistigem und physischem Wesen. … Tatsächlich kann man das ganze Ziel des Hatha-Yoga … als Versuch darstellen, der im physischen Körper
lebenden Seele durch festgelegte wissenschaftliche Methoden die Macht, das Licht, die Reinheit, die Freiheit und die aufsteigenden Stufen der geistigen Erfahrung zu übermitteln, die ihr in natürlicher Weise zugänglich wären, wenn sie im subtilen und entwickelten Kausal-Leib wohnen würde.“

  • Textstudium, Besprechung, Reflexionen über die Alltagspraxis
  • Meditations- und Bewusstseinsübungen

Termin:        Mittwoch, 05.09.2018 – 19.30 Uhr
Beitrag:        5,- €
Leitung:       Ortwin Schultz


“BDY-Vorstellstunden-Seminar” (Lehrproben)

Lehrproben für auswärtige und interne Studenten und Studentinnen, die sich in der Yoga-Lehrausbildung befinden. Die Teilnahme ist für ausgebildete Yoga-Lehrer/innen und solche, die sich in der Ausbildung
befinden offen.

Zeiten:            Samstag, 15.09.2018 – 09.00 – 19.00 Uhr
Beitrag:          € 20,–


Arbeitskreis: Integraler Yogalehrer/innen

Integraler Yoga

Thema:   Pranayama, Erfahrungsaustausch: Unterrichtstätigkeit, Die Werte des Yoga und ihre gesellschaftliche Relevanz

  • Hatha-Yoga-Praxis: Einführung von Bhramari-Pranayama
  • Erfahrungsaustausch über unsere Berufs- und Lehrtätigkeit
    • Wie läuft es zurzeit?
    • Welche Herausforderungen stehen an?
    • Welche Perspektiven gibt es?
  • Die Werte des Yoga in den Quellentexten (Veden, Upanishaden, Bhagavad-Gita, Yoga-Sutras, Tantrismus / Hatha-Yoga) und ihre gesellschaftliche Relevanz

Termin:          Samstag, 16.09.2018
Zeit:                11.00 – 18.00 Uhr
Leitung:        Ortwin Schultz


Grundausbildung Kinderyoga

Inhalte der Ausbildung sind: Hatha-Yoga mit Kindern, kindgerechte Vermittlung von Asanas, Atemwahrnehmung, Erlernen innerer Achtsamkeit, Konzentration, Stille. Vermittlung exemplarischer Unterrichtsein-
heiten, pädagogische und psychologische Grundlagen.

Beginn:        Samstag, 22.09.2018, 09.30 Uhr
Leitung:      Fiona Regling (Yogalehrerin BDY/EYU)
Info:              www.yogafuerkinder.de und 040 / 84 60 22 38.


2. Ausbildungswoche, Yoga-Lehrausbildung (Gr. 7)

  • Vorstellstunden, Unterrichtsgestaltung
  • Yoga-Philosophie: Der Yoga der Bhagavadgita
  • Hatha-Yoga: Asanaanalyse, Pranayama
  • Theorie und Praxis der Meditation

Termin:        Freitag, 28.09., 18.00 Uhr – Donnerstag, 04.10. 2018, 14.00 Uhr
Leitung:       Ortwin Schultz, Fiona Regling