Aktuelles

Einführungs-Seminar: Hatha-Yoga & Meditation

Dieses Seminar bietet eine grundlegende Einführung in die Philosophie, Psychologie und Praxis des Hatha-Yoga und der Meditation.
Folgende Inhalte sind Bestandteil des Seminars:

  • Erlernen grundlegender Bewegungsabläufe (Karanas)
  • Vermittlung grundlegender Körperhaltungen (Asanas)
  • Theorie und Praxis elementarer Meditations- und Entspannungsübungen
  • Tiefenentspannung (Yoga Nidra)
  • Grundlagen der Yoga-Philosophie
  • Grundkenntnisse der Yoga-Psychologie
  • Die Bedeutung der Chakra-Lehre für Selbsterkenntnis und Selbstmanagement
  • Die Bedeutung der Yoga-Praxis für das tägliche Leben

Die verschiedenen Inhalte des Seminars werden in vier praktischen und drei theoretischen Einheiten
vermittelt, die systematisch aufeinander aufbauen.
Im praktischen Teil wird viel Wert auf die Schulung der Selbstwahrnehmung, die Entwicklung des Körper- und Atembewusstseins sowie der Entspannungsfähigkeit und Konzentration gelegt.
In der Körperarbeit wird auf die präzise, anatomisch korrekte Ausführung der Übungen geachtet. Den spezifischen Voraussetzungen der Teilnehmer/innen wird Rechnung getragen.
Die philosophischen und psychologischen Inhalte werden alltagstauglich und lebenspraktisch vermittelt, so dass sie im täglichen Leben umgesetzt werden können.

Beginn:        Samstag, 03.02., 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag, 04.02.18, 10.00 – 14.00 Uhr
Beitrag:       € 100,-, ermäßigt € 80,-
Leitung:      Ortwin Schultz


Studienkreis: Sri Aurobindo: Die Synthese des Yoga

aurobindo

Textgrundlage: II. Teil, 21. Die Stufenleiter des Selbst-Transzendierens, S. 478 – 487

In der „Synthese des Yoga“ beschreibt Sri Aurobindo in meisterhafter Gedankenführung das Wesentliche
aller Yoga-Wege. In Auseinandersetzung mit den großen traditionellen Yoga-Wegen entwickelt er seinen
Integralen Yoga, die Vision einer ganzheitlichen Spiritualität.
Der Yoga-Weg ist gleichbedeutend mit einem Transformationsprozess, in dem der Mensch seine inneren Kräfte entwickelt und seine „äußere“ Natur wandelt. Auswirkungen dieses Prozesses sind eine „Macht, schauende Kraft“, die die Reichweite der gewöhnlichen Wahrnehmung übersteigt, eine klare Erkenntnis, Harmonie im Gefühlsbereich, ein subtiles Empfindungsbewusstsein sowie die Vereinigung mit den anderen Wesen „durch Sympathie, Liebe und Freude“.

  • Textstudium, Besprechung, Reflexionen über die Alltagspraxis
  • Meditations- und Bewusstseinsübungen

Termin:        Mittwoch, 07.02.2018 – 19.30 Uhr
Beitrag:        5,- €
Leitung:       Ortwin Schultz


Yoga-Lehrausbildung (Gr. 7) – Yoga-Philosophie

  • Die Yoga-Sutras des Patanjali (Teil 1)
  • Hatha-Yoga-Praxis und Meditation

Termin:        Freitag, 23.02., 18.00 Uhr – Sonntag, 25.02. 2018, 14.00 Uhr
Leitung:       Ortwin Schultz, Fiona Regling


50 Jahre Auroville – Die Stadt der Morgenröte

Am 28. Februar 2018 feiert Auroville seinen 50jährigen Geburtstag. Die 1968 gegründete internationale Stadt Auroville in Südindien gilt als eine der größten spirituellen Gemeinschafen der Gegenwart. Sie wird von der indischen Regierung unterstützt und ist ein von der UNESCO bestätigtes multikulturelles Experiment mit 2.800 Mitgliedern aus über 50 Nationen, dessen wichtigstes Ziel in der Verwirklichung menschlicher Einheit liegt. Auroville möchte ein lebendiges Labor für die spirituelle Entwicklung der Menschheit und eine ganzheitliche Lebensgestaltung sein, mit dem Ziel neue Antworten für eine global ausgerichtete Gesellschaft zu finden.

Wir möchten mit Euch gemeinsam den 50igsten Geburtstag von Auroville feiern. Eingeladen sind alle
Menschen, die sich mit Auroville verbunden fühlen oder das Projekt näher kennenlernen möchten. Wir werden an diesem Abend die Zielsetzungen und Grundlagen von Auroville mit Bildern und Hintergrundtexten
illustrieren, wobei das Matrimandir und dessen symbolische Bedeutung für die spirituelle Praxis im Mittelpunkt der Präsentation steht.
Eingerahmt wird das Programm durch Mantra-Singen und eine gemeinsame Meditation.

Termin:        Mittwoch, 28.02.2018 – 19.30 Uhr
Beitrag:        Spende (für den Landkauf)
Leitung:       Ortwin Schultz


Flow-Yoga (Dynamische Yoga-Praxis)

Flow-Yoga ist eine dynamische Hatha-Yoga-Form, in der verschiedene Asanas (Körperstellungen) sinnvoll miteinander kombiniert und fließend geübt werden. Atem und Bewegung werden synchronisiert. Auf diese Weise ist es möglich, sowohl anregende als auch beruhigende und ausgleichende Unterrichtseinheiten zu gestalten. Das Ziel der Übungspraxis besteht darin, Körper, Atem und Geist in Einklang zu bringen. Das ist Meditation in Bewegung.

Beginn:        Donnerstag, 01. Februar 2018, 09.00 – 10.45 Uhr
Beitrag:       € 45,–, Ermäßigung möglich
Leitung:       Frauke Beermann, Yogalehrerin (BDY/EYU), Tel.: 0151-65188251


Präventionskurs: Hatha-Yoga für Anfänger/innen

Hatha Yoga Anfängerkurs: In diesem Kurs lernst Du grundlegende Asanas und den Sonnengruß kennen,
sowie verschiedene Atem- und Entspannungsübungen. Besonderer Fokus ist dabei auf der Ausrichtung in den Asanas unter Berücksichtigung Deiner individuellen Anatomie. Der Kurs ist für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet, sowie für alle, die ihre Praxis vertiefen möchten.

Beginn:        Montag, 05.02. – 26.03.2018, 09.00 – 10.15 Uhr (8 Termine)
Beitrag:       € 95,– (Beitragserstattung über die Krankenkassen möglich)
Leitung:      Julia Crüsemann, Yogalehrerin (BDY/EYU),Tel.: 0176-48 14 33 75


Vorschau: 1. Halbjahr 2018

  • Integrales Transformationstraining:
    Die eigenen Lebensziele und –aufgaben verwirklichen,
    Freitag, 02.03., 18.00 – 21.00 Uhr, Samstag 03.03., 10.00 – 18.00 Uhr,
    Sonntag, 04.03.18, 10.00 – 14.00 Uhr, Leitung: Marianne Sörensen, Ortwin Schultz, Fiona Regling
  • BDY-Vorstellstunden-Seminar:
    Lehrproben für auswärtige und interne Studenten und Studentinnen,
    Samstag, 07.04.2018 – 09.00 – 19.00 Uhr, Leitung: Ortwin Schultz, Kathrin Baruschke
  • Yoga mit Jugendlichen:
    Freitag, 27.04. 18.00 – 21.00 Uhr, Samstag, 28.04., 09.30 – 18.00 Uhr,
    Sonntag, 29.04.2018, 09.30 – 14.00 Uhr, Leitung: Fiona Regling
  • Mahashakti-Yoga:
    Die herabkommende Kraft in ihren verschiedenen Aspekten erfahren,
    Freitag, 04.05., 18.00 – 21.00 Uhr, Samstag, 05.05., 10.00 – 18.00 Uhr,
    Sonntag, 06.05.2018, 10.00 – 14.00 Uhr, Leitung: Ortwin Schultz, Fiona Regling
  • Der Erfahrbare Atem:
    Der Erfahrbare Atem, Freitag, 08.06., 17.00 – 20.00 Uhr,
    Samstag, 09.06., 09.00 – 18.30 Uhr, Sonntag, 10.06.2018, 09.00 – 12.00 Uhr,
    Leitung: Gertrud Rohloff-Hecker